Programm 2011/2012
Sägg, hüer ens

„Sägg, hüer ens...“, so beginnt manches Gespräch zwischen alten Krefeldern. Was dann folgt, kann eine Information, eine Fragestellung, ein Witz oder eine erzählte Begebenheit sein.

Sägg, hüer ens..., so heißt auch das Programm der Spielsaison 2011/2012. Diesmal wird keine durchgehende Geschichte auf die Marionettenbühne gebracht, sondern einzelne Geschichten und Alltagsszenen, in Krefeld „Mäuzkes“ genannt, reihen sich zu einem Episodentheater aneinander.


Hännes, für dech!
Hännes Nösemes hat seinen Telefonanschluss vom Stadthuus in die Kneipe umgeleitet
Fastfott
Kioskbesitzer Küeb hat Schwierigkeiten mit dem Denglisch seiner Kundin Cilly

Nä, wat en Stalpere
Pitter, Heini und Küeb auf Bergwanderschaft

Hatschi Halef Opa
Matthes und Schäng erleben den Orient

Et jieeht doch nix üewer Sushi
Bertha, Traut und Cilly beim Japaner. Man tut sich schwer nach dem Motto: Wat dä Buor net kennt, dat frett hä net

Söckste Striet?
Matthes und Traut beim häuslichen Alltagsstreit